Urlaub mit Kleinkindern

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

So gelingt der Urlaub mit den Kleinen

Junge Eltern mit Kleinkindern wollen und müssen nicht zwingend auf einen Urlaub verzichten. Urlaub mit Kleinkindern kann unglaublich entspannend sein, wenn man sich für das richtige Hotel oder andere gut geeignete Unterkünfte entscheidet. Die Planung der schönsten Zeit des Jahres mit einem Baby ist daher sehr wichtig und sollte sorgfältig durchgeführt werden. Die Anforderungen für kleine Kinder im Hotel oder auch an eine Ferienwohnung sollten erfüllt sein. Da man nicht mit Sack und Pack anreisen möchte, sondern so befreiend wie möglich, ist es eine Grundvoraussetzung für ein ideales Hotel, dass beispielsweise ein Babybett oder eine Wickelkommode zur Verfügung steht. Auch ein Flaschenwärmer ist unglaublich praktisch vor Ort, jedoch findet der notfalls auch im Urlaubsgepäck Platz. Das Freizeitangebot sollte so gestaltet werden können, dass bei den Kleinkindern keine Langeweile aufkommt, denn das ist wohl der Albtraum aller Eltern. Der Urlaub beziehungsweise die Ferien sind als Erholung gedacht. In dieser Zeit sollten keine kleinen Quälgeister vorhanden sein, sondern ausgelastete und zufriedene Kinder.

Urlaub mit Kleinkindern ist erholsam und schön
Urlaub mit Kleinkindern ist erholsam und schön

Urlaub im Hotel

Entscheidet man sich für ein Hotel für den Urlaub mit Kleinkindern, ist dieses sehr genau zu checken. In einer Ferienwohnung besteht vielleicht nicht das Problem aber im Hotel könnten sich andere Gäste belästigt fühlen, wenn Kinderlärm die Gegend erfüllt oder nachts die Hungerattacken auftreten und die lieben kleinen das lauthals herausbrüllen. Das Hotel sollte daher familienfreundlich sein und kleine Kinder willkommen heißen. Famlienhotels weisen dies in der Regel auch unübersehbar aus. Der gewählte Urlaubsort, der mit einem Baby angesteuert wird, sollte zudem viele entsprechende Freizeitmöglichkeiten bereitstellen und vielleicht auch einen Babysitterservice, damit die jungen Eltern mal einen Abend in Zweisamkeit verbringen können. Für kleine Kinder eignen sich daher Urlaubsorte, die mit einem Strand und Wasser versehen sind. Sandburg bauen, planschen oder Muscheln sammeln lieben alle kleinen Kinder und auch die Eltern. Sonne tanken und den Alltag vergessen können ist das Ziel eines jeden Urlaubs – auch mit Kleinkindern.

Urlaub mit Kleinkindern in der Ferienwohnung

Eine echte Alternative zu einem Urlaub im Hotel ist eine Ferienwohnung. Hier kann fast schon ungestört Lärm gemacht werden und der Urlaub mit Kleinkindern ist perfekt. Sind in der Nähe zudem noch ausreichend Spielmöglichkeiten oder Erlebnisse vorhanden, wie ein Streichelzoo, ein Freizeitpark oder Ähnliches, ist alles rundum gelungen. Es werden keine anderen Gäste gestört, egal wie ausgelassen kleine Kinder sind. Sie können einfach nur Kind sein und toben, sich schmutzig machen und neue Dinge entdecken. Oftmals hält die Ferienwohnung für Familien auch eine Waschmaschine parat, so dass Schmutzwäsche einfach zwischendurch einen Waschgang durchläuft. Dies ist auch mit Hinblick auf das Reisegepäck nützlich. Urlaub mit Kleinkindern soll für alle Beteiligten Erholung sein und mit einem Baby ist die Freizeitgestaltung ebenso machbar, wie ohne. Bei schlechtem Wetter kann in der Wohnung ein Spieletag eingelegt werden. Es kann gemeinsam gekocht werden, ohne das auf Termine geachtet werden muss. Die angebotenen Ferienhäuser haben zudem meist eine sehr zentrale Lage. Einkaufsmöglichkeiten, Kultur und Fun liegen hier eng beieinander. Da wird mit Sicherheit niemand lange Weile bekommen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment