Schöne Hotels für Familien

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Wo Kinder herzlich willkommen sind

Verreist man als Familie, sollte man schon während der Reiseplanung überlegen, welche Hotels grundsätzlich als Gasthäuser in Frage kommen. Zwar gibt es wahnsinnig viele schöne Hotels, doch nicht jedes davon ist wirklich auf den Besuch von Familien ausgerichtet. Viele Probleme können während des Urlaubs auftreten, an die man im Vorfeld gar nicht erst denkt. Anders dagegen in Hotels für Familien. Gastiert man in so genannten Familienhotels oder kehrt in ein Kinderhotel ein, profitieren Eltern wie Kinder von vielen Vorteilen.

Hotels für Familien mit Spielmöglichkeiten
Hotels für Familien mit Spielmöglichkeiten

Wie unterscheiden sich die Hotels?

Schöne Hotels zu finden ist in der Tat nicht schwer. Doch viele Gasthäuser sind eher für Geschäftsreisende konzeptuiert, so dass solche Hotels für Familien oftmals nicht empfehlenswert sind, weil nur wenige Kinderbetten bereit stehen, es keine Wickeltische in den Zimmern gibt und überhaupt das Gastieren vor allem mit kleinen Kindern nicht sonderlich vorteilhaft ist. Ebenfalls schwierig ist es mit den Businessreisenden, die sich womöglich durch Kinderweinen oder umhertobende Kinder schnell gestört fühlen, was durchaus auch verständlich erscheint, wenn gerade ein berufliches Meeting ansteht. Weiter sind solche Hotels meist auch in denkbar zentraler Lage, in Stadtnähe oder direkt im Stadtkern gelegen. Für reisende Familien mit Kindern mag zwar auch die zentrale Lage ein Pluspunkt sein, jedoch erweist sich dies oft eben auch als Nachteil, nämlich dann, wenn man mit den Kindern spazieren gehen möchte oder auf der Suche nach einem Spielplatz, auf dem sich die Kids austoben können. Die sind nämlich in den Städten meist Mangelware. Ganz anders dagegen liegen Familienhotels meist etwas außerhalb und in wunderschöner Umgebung, wo Kinder auch in der unmittelbaren Umgebung viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben haben. Viele Hotels halten eigens für die kleinen Hotelgäste sogar eine Spielanlage, manchmal sogar einen Streichelzoo parat.

Familienhotels gehen auf Bedürfnisse der Familie ein

Im Kinderhotel oder in Familienhotels hat man sich auf die Einkehr der Familien spezialisiert und darum ist alles auf den Familienurlaub eingestimmt. Flaschenwärmer, Wickelkommode und Kinderbadewanne sind kein Problem und auch rund um die Ernährung ist in Hotels für Familien alles perfekt. Heißes Wasser in der Nacht, frisch zubereitet aus der Hotelküche ist ebenso gegeben, wie ein kindgerechtes Frühstücksbüffet und lange Tischzeiten. Denn auch Langschläfer oder Mittagsschläfer haben Hunger, wenn sie aufwachen. Selbst für die Schmutzwäsche wird den meisten Hotels für Familien gesorgt, wenn gekleckert wurde oder beim Spielen die Kleidung verschmutzt wurde. Sorge, dass sich Hotelnachbarn daran stören, wenn das Kind in der Nacht so gar nicht schlafen mag, müssen Eltern sich nicht machen. Denn garantiert wohnen nebenan ebenfalls Eltern, denen es schon mal ähnlich erging. Fazit: Plant man einen Familienurlaub, findet man schöne Hotels wie das Kinderhotel oder eins der Familienhotels, die übrigens in der Regel auch einen Babysitterdienst parat haben. So können Eltern auch mal stundenweise ohne Kind die Urlaubszeit zu zweit genießen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment