Stralsund Nordhafen: Hier gibt´s den besten Fisch

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Wer in den hohen Norden Deutschlands nach Stralsund reist, kommt um einen Hafenbesuch nicht herum. Auf alle Fälle sollten Sie hungrig ins Stralsunder Hafengebiet kommen. Im gesamten Hafengebiet flanieren Sie an zahlreichen gastronomische Betrieben und Imbissständen oder besser Fischkuttern vorbei, die Touristen, aber auch die Einheimischen mit traditioneller Küche kulinarisch verwöhnen. Selbstverständlich gibt es im Hafen auch Pizza und Eis. Aber wer nach Stralsund reist, sollte die regionalen Speisen unbedingt probieren und da gehören Fischbrötchen und Räucherfisch einfach dazu. Im Nordhafen liegt an der Nordmole der Fischkutter Fish & Chips, der unserer Meinung nach nicht nur den besten Fisch im Stralsund Nordhafen anbietet, sondern auch den coolsten Typen des Hafengeländes, bei dem man Bratfisch, geräucherten Lachs, Aal und andere leckere Fischspezialitäten kaufen kann.

Coolster Typ im Nordhafen Stralsund
Coolster Typ im Nordhafen Stralsund: Die Fischbrötchen sind so lecker – da greift der Koch doch selbst gerne zu ;-)

Fish & Chips Fischkutter – So finden Sie ihn

Wenn Sie in der Hansestadt mit dem Auto unterwegs sind, kommen Sie zwangsweise an eine Ausschilderung zum Stralsund Nordhafen, wo auch das Segelschulschiff Gorch Fock liegt. Ein Ausflug dorthin lohnt sich allemal, denn Sie haben in diesem Hafen eine atemberaubend schöne Aussicht auf den Strelasund. Folgen Sie einfach der Beschilderung und suchen Sie sich einen Parkplatz in unmittelbarer Hafennähe. Der Fish & Chips Fischkutter liegt direkt an der Nordmole vom Stralsund Nordhafen. Genau dort, wo der Anlegesteg für zahlreiche Segelboote und Motorboote beginnt. Vor dem Fischkutter gibt es einige Stehtische und Tische mit Bestuhlung, wo Sie bei Kaffee, Kakao, Tee, Bier, Wein, Sekt, Softdrinks, Fischbrötchen, Räucherlachs und Räucheraal die wunderbare Aussicht auf den Strelasund genießen können. Die Tische sind mit großen Sonnenschirmen überdacht, die bei Schietwetter mit etwas Glück auch die dicken Regentropfen abhalten.

Fisch-Imbiss Stralsund Nordhafen
Fisch-Imbiss Stralsund Nordhafen

In unmittelbarer Nähe (keine Minute Fußweg) gibt es den Parkplatz Hafen Stralsund Nordmole. Die meisten Parkplätze sind für Anwohner mit Parkausweis sowie Hafenarbeiter. Trotzdem gibt es dort auch ein paar freie Parkplätze für Touristen. Es muss ein Parkschein gezogen werden (halbe Stunde 50 Cent oder auch länger, dann kostet der Parkschein mehr). Die öffentlichen Parkplätze am Stralsund Nordhafen sind meist belegt. Warten lohnt sich, oder Sie stellen das Auto auf eine freie Fläche ab (es gibt dort wirklich reichlich Platz), so dass Sie kurz aus dem Fahrzeug springen und zum Fischkutter laufen können.

Der beste Fisch im Hafen

Sobald es uns in die Stralsunder Gegend verschlägt, ist auch schon der Abstecher an die Nordmole zu Fish & Chips fest eingeplant. Zwar gibt es zahlreiche kleine Fischkutter, doch nicht bei jedem Fischverkäufer fühlt man sich auf Anhieb wohl. Fish & Chips ist unsere erste Adresse, wenn es um guten Fisch und original Hafen-Ambiente geht. Der kleine Fischkutter schaukelt auf dem Strelasund am Pier herum und wer Lust hat, den leckeren Fisch direkt auf dem Kutter zu essen, kann unter Deck Platz nehmen – fast wie zuhause auf der Kücheneckbank. Familiäre Atmosphäre inklusive und die Preise sind vollkommen in Ordnung.

Fish & Chips Nordmole Stralsund
Fish & Chips Nordmole Stralsund: Bei unserem letzten Besuch beim besten Fischkutter wechselten sich Sonnenschein und Schietwetter ab. Deswegen haben wir es uns später im Auto schmecken lassen.

Wir haben im Sommer 2016 bezahlt:

  • Schale mit Tintenfischringen 4,50 €
  • großes Stück geräucherten Lachs 4,50 €
  • große Portion Pommes mit Ketchup oder Mayo 2 €
  • Kaffee im Becher 1,50 €
  • Cola 2 €
Fischbrötchen Stralsund
Fischbrötchen Stralsund

Calamares am Stralsund Nordhafen

In Teig knusprig ausgebackene Tintenfischringe – die müssen Sie am Stralsund Nordhafen bei Fish & Chips probieren. Unbedingt. Frisch frittiert bekommen Sie eine gut gefüllte Schale extrem heißer Calamares auf Gurken, Salat und Zwiebeln. Extrem lecker, mega cross und butterzart. Ein absoluter Gaumenschmaus, den Sie sich beim Hafenrundgang in Stralsund keinesfalls entgehen lassen dürfen.

Bester Fisch Stralsund: Frittierte Tintenfischringe Calamares
Bester Fisch Stralsund: Frittierte Tintenfischringe Calamares

Geräucherter Lachs an der Nordmole

Sie lieben geräucherten Lachs? Vergessen Sie abgepackten Räucherlachs aus dem Lebensmittelgeschäft. Nutzen Sie die Gelegenheit, wenn Sie an die Ostsee reisen und in der Nähe von Stralsund stranden. Dann ab zum Stralsund Nordhafen. Bei Fish & Chips gibt es den besten geräucherten Lachs, den wir je genießen durften. Kräftiges Raucharoma, saftiger Fisch und eine große Portion. Auf Brötchen, mit Pommes oder Sie lassen sich den Räucherlachs zum Mitnehmen einpacken – ganz, wie Sie es wollen.

Geräucherter Lachs von Fish & Chips Stralsund Nordhafen Nordmole
Geräucherter Lachs von Fish & Chips Stralsund Nordhafen Nordmole

Krabben im Stralsund Nordhafen?

Wer dieses Jahr frisch gepulte Krabben essen möchte, geht vermutlich leer aus. Kaum ein Fischimbiss verkauft derzeit frische Krabben, was vor allem Touristen enttäuscht. Der Preis für Krabben ist so in die Höhe gestiegen, dass viele Fischkutter derzeit gar keine Krabben anbieten. Auch bei Fish & Chips an der Nordmole gab es bei unseren letzten Besuchen keine Krabbenbrötchen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment